Gefahren in der Weihnachtszeit

Die Weihnachtszeit ist alle Jahre wieder auch ein Grund sich über die Gefahren von Weihnachtsbäumen und Adventsgestecken bewusst zu werden. Ein unsachgemäßer Umgang kann schnell zu einer Katatrophe führen und die ganzen Weihnachtsstimmung zu nichte machen.

 

Was passiert, wenn ein trockener Weichnachtsbaum Feuer fängt, z.B. wenn echte Kerzen verwendet werden, zeigt dieses Video:

 

Brandverhalten und -verlauf eines trockenen Weihnachtsbaumes


Quelle: "FireKillsCampaign"


Daher hier ein paar einfache Tipps für eine besinnliche Weihnachtszeit:

  • Achten Sie darauf, dass der Tannenbaum nicht zu sehr austrocknet, indem immer ausreichend Wasser im Baumständer ist
  • Verwenden Sie elektrische Kerzen, z.B. LED
    Falls unbedingt echte Wachskerzen verwendet werden, dann lassen Sie den Weihnachtsbaum nie unbeaufsichtigt, insbesondere bei Kleinkindern im Haus
  • Legen Sie unter das Adventsgesteck immer einen "nichtbrennbaren" Untersatz, z.B. einen großen Pizzateller
  • Stellen Sie in kurzer Reichweite einen Feuerlöscher (Schaum) oder Eimer Wasser bereit.
  • WICHTIG: Rufen Sie unmittelbar die Feuerwehr. Auch ein sehr kleines Feuer kann sich extrem schnell ausbreiten!!!